Patientenberaterin
Patientenberatung

Patientenberatung

Wir weisen Ihnen kompetent den Weg
durch das Hamburger Gesundheitswesen.
040-20 22 99 222

Patienten, die sich über einen Arzt/eine Ärztin beschweren möchten oder eine ärztliche Fehlbehandlung vermuten, stehen verschiedene Wege offen. Die Patientenberatung hilft Ihnen gern telefonisch weiter, den für Sie richtigen Beschwerdeweg zu finden (040-20 22 99 222).

Wenn Sie sich über einen Arzt/eine Ärztin beschweren möchten, können Sie sich an die Abteilung Berufsordnung der Ärztekammer Hamburg wenden.

Grundlage für die Beschwerdebearbeitung ist die ärztliche Berufsordnung, in der die ärztlichen Berufspflichten festgelegt sind. Die ärztlichen Berufspflichten haben das Ziel, das Vertrauen zwischen Arzt und Patient zu schützen, zu erhalten und zu fördern. Die Mitteilung über Defizite aus Patientensicht kann einen wichtigen Beitrag zur Veränderung des Verhaltens und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung und Qualitätssicherung leisten. Vor einer Beschwerde kann es sinnvoll sein, das direkte Gespräch mit dem Arzt zu suchen.

Wenn Sie einen Behandlungsfehler vermuten, können Sie sich an die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen in Hannover wenden.

Die Norddeutsche Schlichtungsstelle ist eine gemeinsame Einrichtung von neun norddeutschen Ärztekammern, die unabhängig von den Kammern den Vorwurf eines Behandlungsfehlers auf der Grundlage von gutachterlichen Stellungnahmen überprüft.

Die Norddeutsche Schlichtungsstelle ermöglicht eine außergerichtliche Klärung von Behandlungsfehlervorwürfen. Das Verfahren ist für den Patienten kostenfrei und für alle Beteiligten freiwillig.

Die Anschrift
Norddeutsche Schlichtungsstelle
Hans-Böckler-Allee 3
30173 Hannover
Tel.: 0511 / 353939-10 und 353939-12
E-Mail: info@schlichtungsstelle.de
www.schlichtungsstelle.de

Allgemeine Informationen über die Schlichtungsstellen und Gutachterkommissionen der Ärztekammern finden Sie in dieser Broschüre.

Beschwerden über Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung, wie beispielsweise

  • Zuzahlungen
  • Terminvergabe

richten Sie bitte direkt an ihre Krankenkasse.

Hamburger Erklärung von Hamburger Krankenhäusern zum patientenorientierten Umgang mit Beschwerden

Die "Hamburger Erklärung" ist eine freiwillige Selbstverpflichtung der Hamburger Kliniken zum patientenorientierten Umgang mit Beschwerden und wurde 2009 von allen Hamburger Kliniken unterzeichnet.

www.hkgev.de

| Home | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | aktualisiert am 06.12.2018 | © Patientenberatung Hamburg 2018 |
Die Patientenberatung ist eine gemeinsame Einrichtung der Ärztekammer Hamburg und der Kassenärztlichen Vereinigung.

Kassenärztliche Vereinigung Logo        Ärztekammer Hamburg Logo